Seitenblick 3/16: Cmoon View

In der Reihe Seitenblicke stelle ich euch jeden Monat eine/n Fotografen/in vor – befreundete und/oder talentierte Menschen, hauptsächlich aus der Schweiz, aber auch mal jemanden Internationales. Es gibt so viele talentierte Leute in der Fotoszene und ich freue mich sehr, euch die ein oder anderen hiermit vorstellen zu dürfen. Den heutigen Blog widme ich Cmoon View.

Die (Natur-)Fotografie hat ja manchmal etwas den Ruf, eine Männerdomaine zu sein. Zugegeben, in meinem Bekanntenkreis gibt es wohl auch mehr Fotografen als Fotografinen. Dabei gibts gerade hierzulande einige sehr talentierte Kolleginnen. Eine davon ist Cmoon View.

Auf ihre Arbeit bin ich gestossen, als ich letztes Jahr angefangen habe, mich etwas mit der Sternenfotografie auseinander zu setzen. Ich fand ihre Werke, insbesondere die Milchstrassenfotos, genial und sehr inspiriernd. Es ist kaum zu glauben, dass sie erst seit rund einem Jahr fotografiert. Die Kreativität scheint ihr in die Wiege gelegt, die technischen Feinheiten hat sie sich in kurzer Zeit angeeignet.

Die meisten ihrer Werke entstehen in den Schweizer Alpen und zeigen idyllische Bergseen, imposante Gipfel oder wilde Berglandschaften. Ab und zu nimmt sie uns mit ihren Fotos aber auch mit auf Reisen. So war sie kürzlich auf den Lofoten und wird uns bestimmt noch viele atemberaubende Aufnahmen aus dem hohen Norden zeigen!

 

Fünf Fragen an Cmoon View

Was sind / waren für dich die schönsten Orte / Regionen, wo du bisher fotografieren konntest?
Ich fotografiere seit einem Jahr, und auch wenn ich jedes Wochenende auf Tour bin, hab ich noch nicht allzuviel fotografieren können 😉 Ich mag die Alpen sehr, vorallem ihre Seen. Ebenfalls haben es mir die Lofoten angetan.

Gibt es eine Region / Ort, welche du unbedingt noch fotografieren möchtest? Wenn ja, welche / n?
Dolomiten, Kanada, Israel, Island. Eigentlich die ganze Welt 😉

Wenn du nur eine Kamera und ein Objektiv besitzten dürftest, was wäre deine Wahl?
Canon 5d mark 3 mit dem Canon 11-24mm

Was ist dein wichtigster Tipp an einen (Landschafts-)Fotografie – Anfänger?
Aufs Gefühl hören, wenn man durch die Landschaft läuft, wenn man es speziell schön findet die Liveview einstellen und den optimalen Bildausschnitt wählen. Ebenfalls ist das Licht massgebend: Zu Sonnenauf- und -Untergang gefällt mir die Lichtstimmung am besten.

Wer inspiriert dich?
Jedes schöne Foto.

 

Einige meiner Lieblingsfotos von Cmoon View

 

Cmoon View im Internet

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen