Weisskopfseeadler in Kanada

Zwar ist der Weisskopfseeadler das Wappentier der Vereinigten Staaten, doch die majestätischen Greifvögel sind auch in Kanada weit verbreitet. Bisher konnte ich ihn auf all meinen Reisen beobachten, doch so ein wirklich gutes Foto wollte mir noch nie gelingen. Deshalb stand dies heuer ganz oben auf meiner Wunschliste.

Da wir dieses Mal vor allem an der Küste unterwegs waren, standen die Chancen nicht schlecht. Weisskopfseeadler ernähren sich nämlich primär von Fischen und sind somit ans Wasser gebunden. Dazu zählen jedoch auch Seen und Flüsse im Landesinneren und so war meine erste (unerwartete) Sichtung tatsächlich mitten im Cariboo District.

Auch der „Salmon Run“, den ich im Zusammenhang mit den Grizzlybären schon beschrieben habe, vereinfacht das aufspüren & fotografieren von Weisskopfseeadlern, denn genau so wie die Bären tummeln sich auch die Greifvögel gerne am Lachsbuffet.

Adlerpärchen auf ihrem Aussichtbaum

Weisskopfseeadler an der Küste

Blickkontakt

Abflug

Die beiden schönsten Fotogelegenheiten ergaben sich dann aber mehr oder weniger direkt am Campingplatz. Zugegeben, wir haben die Orte schon etwas gezielt ausgesucht: Port Hardy und Alder Bay, beide im wilden Norden von Vancouver Island, wo die Adlerdichte besonders hoch ist. Ersterer liegt direkt an einem Vogelschutzgebiet und letzterer kennen wir bereits von früheren Reisen. Und siehe da, auch dieses Jahr nistete wieder ein Adlerpaar auf dem selben Baum wie all die Jahre zuvor.

Zum Nestbau werden Stöckchen eingetragen

Das Nest sieht doch schon stattlich aus!

Während das eine Tier unermüdlich weiteres Baumaterial anschleppt…

…hält der Partner Wache

Ab und zu gibts wohl auch lautstarke Meinungsverschiedenheiten…

Eines dieser nistenden Tiere konnte ich dann am letzten Tag noch beim Jagen fotografieren. Zuerst dachte ich, er würde sich einfach einen Fisch krallen, doch bei genauerem Hinsehen sah ich, dass es sich um einen Aal handelt. Ziemlich cool, oder?

Im Anflug

Es sind einfach majestätische Vögel!

Bereit zum Abflug

Weisskopfseeadler mit Aal

Alles in allem habe ich sehr Freude an meiner Ausbeute und würde meinen, meine Wunschliste in dem Punkt ganz gut abgearbeitet zu haben. Ich hoffe, euch gefallen die Aufnahmen auch. Auf meiner Portfolio-Seite findet ihr weitere Impressionen von Greifvögeln.

Schreibe den ersten Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.