Posts

8. Oktober 2012 / Hoch hinaus

Schon lange liegen zwei bei einem Wettbewerb gewonnene Billets für die Stanserhornbahn bei mir zu Hause rum. Während ich solche Touristenmagnete normalerweise eher meide, bieten sie mir heute die Gelegenheit, endlich wieder etwas Höhenluft zu schnuppern.

7. Oktober 2012 / (Haupt-)Stadtgeflüster

Meiner momentanen Situation entsprechend, bin ich diese Tage des Öfteren im Inselspital zugegen. Dank einer temporären Anstellung in früheren Jahren kenne ich den ein oder anderen überraschenden Winkel dieses weitläufigen Komplexes. So zum Beispiel das öffentlich zugängliche Personalrestaurant Panorama. Man schleiche sich beim Haupteingang an der Information vorbei, folge der roten Linie bis zur Liftanlage, wähle bei der modernen Steuerung „SH 1“ und lasse sich zuoberst ins Bettenhochhaus hieven.

30. September 2012 / Meine Schweiz

Einmal den gesamten Schweizer Jurabogen abwandern. Quasi von Zürich an den Genfersee. Das haben wir uns Anfang 2012  vorgenommen und starten im April unsere erste Etappe in Dielsdorf. Mehr als 300 Kilometer liegen vor uns.

In Wandermontur in die Zürcher Agglomeration zu fahren, ist etwas ungewohnt. Doch bereits im mittelalterliche Städtchen Regensberg lassen wir den urbanen Lärm hinter uns. Auf der Hochwacht stellt sich bereits zum ersten Mal etwas „Juragrätli-Feeling“ ein und beim Schartenfels wartet im gleichnamigen Restaurant das erste kulinarische Highlight auf uns. Die Anfangsetappen des Jura Höhenweges führen bereits über mehrere kleine Pässe und durch verschiedene Kantone. Auch den ersten Kantonshöhepunkt (P. 908 im Kanton Aargau) können wir im Vorbeigehen mitnehmen; zwei weitere werden im Verlaufe der Wanderung noch folgen.

27. September 2012 / Dies & Das

Ja, ich war nachlässig. Mein guter alter Photoblog hat schon schier Spinnweben angesetzt. Doch schlussendlich…