Schlagwort: Winterwunderland

14. Dezember 2017 / Hoch hinaus

Es ist schon ein Weilchen her, seit ich hier zum letzten Mal über meine Streifzüge berichtet habe. Was aber nicht heisst, dass ich nicht unterwegs war. Während der Winter letztes Jahr ziemlich auf sich warten liess, kam er heuer rechtzeitig – und wie! Bereits Ende November fiel eine Menge Schnee und die Landschaft verwandelte sich in ein Winterwunderland.

12. März 2017 / Auf Reisen

Strandferien mal anders: statt Sonnenbaden und im Meer planschen locken auf den winterlichen Lofoten verschneite Bergspitzen, unglaublich schöne Lichtstimmungen und mit etwas Glück auch Nordlichter. Fotografen können sich sowohl an karibisch weissen Sandstränden oder an wilden, mit Felsen durchzogengen Buchten austoben. In diesem Blogbeitrag stelle ich euch meine sechs Lieblingsstrände auf den Lofoten vor – viel Spass beim Lesen & Betrachten!

1. März 2017 / Auf Reisen

Ganz im Süden der Lofoten liegen die beiden pitoresken Fischerdörfchen Reine und Hamnøy. Die meisten Rorbuer – die traditionellen, auf Stelzen gebauten Fischerhäuser – werden mittlerweile als Ferienwohnungen vermietet und auf den Brücken, welche die einzelnen (Halb-)Inseln miteinander verbinden, tummeln sich die Fotografen. Trotzdem: auch wenn die Gegend um den Reinefjord ziemlich tourisitsch ist, gehört sie für mich zum Schönsten, was Norwegen zu bieten hat!

25. Februar 2017 / Auf Reisen

Nordlichter, Elche, Schnee, Sturmböen – das ist Nordskandinavien im Winter! Während einer Woche haben wir schwedisch Lappland und die Lofoten erkundet und die wilde Natur so richtig zu spüren bekommen.

5. Februar 2017 / Meine Schweiz

Neulich haben wir auf dem Heimweg aus den Bergen einen kurzen Abstecher an den Blausee gemacht. Im Winter ist es dort herrlich ruhig und Neuschnee verwandelt die Landschaft in ein Winterwunderland.