Schlagwort: Murmeltier

30. Juni 2017 / Hoch hinaus
20. Juni 2016 / Meine Schweiz

Es ist das Revier krächzender Tannenhäher und majestätischer Hirsche: der Aletschwald oberhalb des grössten Gletschers der Alpen. Hier wachsen knorrige Arven und Lärchen neben Totholz und vermitteln fast ein bisschen Urwaldfeeling. Kein Wunder, gelten doch die teils über 900 Jahre alten Bäume als die ältsten der Schweiz.

2. Februar 2016 / Tierisch

In Alaska und weiteren Teilen der USA wird am heutigen 2. Februar der Marmot Day, respektive der Groundhog Day gefeiert. Aus diesem Grund habe ich etwas in meinem Fotoarchiv gewühlt und ein paar Fotos vom vergangenen Sommer ausgegraben, die ich hier noch gar nicht gezeigt habe. Sie entstanden im Wallis und im Graubünden, wo ich sowohl adulte wie auch junge Murmeltiere aus der Nähe beobachten und fotografieren konnte.

24. Juli 2015 / Hoch hinaus

Abgelegene Täler, gut genährte Murmeltiere, sympathische SAC-Hütten und mittendrin der markante Piz Kesch: während vier Tagen führt der Kesch-Trek durch wunderschöne Gebirgslandschaft vom Flüela- zum Albulapass und bietet dabei ein abwechslungsreiches und – dafür, dass bereits Ferienzeit ist – erstaunlich einsames Wandererlebnis. Als Zückerchen wartet mit dem Schwarzhorn auch für Gipfelstürmer ein lohnendes Ziel in beachtlicher Höhe.

20. Juni 2014 / Hoch hinaus

Das schönste Tal der Schweiz ist das Gasterntal! Behaupte ich jetzt einfach mal. Gegentheorien sind natürlich willkommen, dürften es aber nicht so einfach haben, mich zu überzeugen. Meine Argumente: