Schlagwort: Krokus

15. April 2017 / Hoch hinaus

Der Frühling ist für Naturfotografen eine wunderbare Zeit. Man kann regelrecht zusehen, wie die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht. Die Tage werden wieder länger, erste Blümchen spriessen, Bäume beginnen zu blühen und die Wildtiere verabschieden sich von ihrem Winterkleid.

16. April 2016 / Hoch hinaus

Es ist wahrlich kein Geheimtipp mehr, aber man muss es einfach mit eigenen Augen gesehen haben: kaum ist im Emmental der letzte Schnee geschmolzen, spriessen auf der Alp Rämisgummen die Krokusse zu Tausenden. Im Gegensatz zu anderen Krokuswiesen, etwa im Jura oder im Berner Oberland, findet man hier vorallem die blau-violetten Exemplare in grosser Zahl. Und ganz nebenbei ist der Rämisgummehoger auch ein gigantischer Aussichtspunkt: das Panorama reicht von der nahen Schrattenfluh und den Berner Alpen bis zur Jurakette auf der gegenüberliegenden Seite. Nicht nur im Frühling ein wunderbares (Wander-)Gebiet!

22. April 2015 / Hoch hinaus

Traditionellerweise verbringe ich immer im April ein paar Tage in Zermatt, um die Skisaison ausklingen zu lassen. Dieses Jahr war das Wetter besonders schön und lud auch gleich zu einer kurzen Wanderung ins historische Dörfchen Zmutt ein.

15. März 2015 / Meine Schweiz

Der Frühling ist da – und wie! Der Schadaupark in Thun beispielsweise gleicht dieser Tage einem einzigen Teppich aus kunterbunten Krokussen. Wer in der Nähe ist, sollte sich dies unbedingt mit eigenen Augen ansehen. Für alle anderen habe ich hier ein paar Impressionen:

22. Juni 2013 / Hoch hinaus

Die Innerschweiz und ihre Berge sind für mich Neuland. Entsprechend gross war die Vorfreude und Spannung auf unser Weekend am Vierwalstättersee. Stanserhorn, Pilatus, Buochserhorn, Vitznauerstock… man hat hier wirklich die Qual der Wahl! Wir haben uns fürs Erste das Rigimassiv vorgenommen und starten gleich spektakulär mit der Rigi Hochflue. Tags darauf peilen wir dann den touristischen Rigi Kulm an.