Schlagwort: Bartgeier

6. Oktober 2020 / Meine Schweiz

Viele (Tier-)Fotografen träumen davon, einmal im Leben nach Afrika auf Safari zu gehen, um Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard vor die Linse zu bekommen. Mich hingegen faszinieren eher unsere heimischen Wildtiere. So mache ich mich diesen Sommer auf, in Graubünden die «Big Five» der Alpen zu finden: Rothirsch, Steinbock, Gämse, Steinadler und – das zugegeben nicht sehr grosse, aber nicht minder faszinierende – Murmeltier!

15. Januar 2018 / Tierisch

…Amsel, Drossel, Fink und Star… Nein, nicht ganz. Aber dafür kann ich Kohlmeise, Tannenhäher, Schneesperling, Alpendohle, Haubenmeise und Bartgeier bieten! Auch nicht schlecht, oder?

19. März 2016 / Hoch hinaus

Die Frühlingssonne scheint, die Blümchen spriessen und Ostern steht auch schon fast vor der Tür. Zeit, einen Rückblick auf einen doch eher etwas durchzogenen Winter zu wagen.

1. März 2016 / Hoch hinaus

Ich glaube, jeder (Natur-)Fotograf hegt Ziele, Projekte oder Träume  – nennt es, wie ihr wollt. Bei mir stand für diesen Winter ein imposanter Greifvogel zu oberst auf dieser imaginären Liste: der Bartgeier! Wer bereits einmal das Glück hatte, den grössten Vogel Europas in freier Wildbahn gesichtet zu haben, kann meine Faszination sicherlich nachvollziehen. Was gibt es schöneres als ein erreichtes Ziel, ein verwirklichtes Projekt oder ein in Erfüllung gegangener Traum?

10. November 2014 / Tierisch

Neulich auf dem Brienzergrat, in der Nähe des Augstmatthorns: ich stehe vor einer Herde Steinböcke und bin ganz aufs Fotografieren konzentriert, als plötzlich ein Schatten über meinen Kopf hinweg gleitet. Ich schaue – mit der Kamera am Anschlag – hoch und staune nicht schlecht: fliegt doch tatsächlich ein Bartgeier wenige Meter über mir!