Die Bluescht ist da!

Heute hat mal wieder alles gepasst! Ein freier Tag, perfektes (Fotografen-)Wetter und das richtige Timing: die Bluescht ist bereits in vollem Gange. Wo man hinschaut, erstrahlen prächtig weisse Kirschbäume, während der Rasen unter ihnen von gelben Schlüsselblümchen geschmückt ist. Dazwischen summen Bienen & Hummel in der wärmenden Sonne – wenn da keine Frühlingsgefühle aufkommen…?

Einmal mehr nehme ich das frühe Aufstehen in Kauf und fahre um 05:30 Uhr los Richtung Solothurn und Baselbiet. Ich habe mir tags zu vor nur einen einzigen Spot herausgesucht, den ich auch gleich als erstes ansteure. Anschliessend will ich die Gegend vor Ort erkunden, per Auto und zu Fuss. Wo es mir gefällt, versuche ich, die blühenden Bäume in interessanten Perspektiven abzulichten. Dank einer feinen Schicht (Hoch-)Nebel ist das Licht bis in die Mittagsstunden weich und warm. Und trotzdem gelingt mir zum Abschluss noch ein Sonnenstern, der neckisch zwischen den Blüten hervor blitzt. Viel Spass beim Betrachten!

Vielleicht packt euch nun ja auch die Lust, die Bluescht vor Ort zu bestaunen? Die Bedingungen dürften bis Ende Woche ideal sein! Ein paar Ideen findet ihr auf der Website von Baselland Tourimus.

2 Comments

  1. 4. April 2017
    Reply

    Sehr schöne Bilder hast du da gemacht. Dieser rötlich, gelbe Nebel passt perfekt zu den Blüten.
    Ich werde mich dieses Wochenende auf machen um die blühenden Kirschbäume zu fotografieren.
    lg Elias

    • Mel
      4. April 2017
      Reply

      Danke Elias! Ja ich hatte wirklich Glück mit dem Wetter, die Stimmung war unglaublich! Viel Spass dir am Wochenende – denke die Bedingungen werden ideal sein dann 🙂

Kommentar verfassen