Malerisches Reine und Hamnøy

Ganz im Süden der Lofoten liegen die beiden pitoresken Fischerdörfchen Reine und Hamnøy. Die meisten Rorbuer – die traditionellen, auf Stelzen gebauten Fischerhäuser – werden mittlerweile als Ferienwohnungen vermietet und auf den Brücken, welche die einzelnen (Halb-)Inseln miteinander verbinden, tummeln sich die Fotografen. Trotzdem: auch wenn die Gegend um den Reinefjord ziemlich tourisitsch ist, gehört sie für mich zum Schönsten, was Norwegen zu bieten hat!

6 Comments

  1. Christian Gehrig
    7. März 2017
    Reply

    Tolle Sammlung.

    • 8. März 2017
      Reply

      Hey Christian, vielen Dank für deinen Besuch & das Kompliment, freut mich sehr 🙂

  2. 9. März 2017
    Reply

    Schöne Bilder aus einer wunderschönen Gegend – oft gesehen, aber in der Vielfalt gibt das hier einen ganz neuen Einblick!
    LG Christian

    • 11. März 2017
      Reply

      Vielen Dank für das Kompliment Christian, freut mich sehr 🙂

  3. 11. März 2017
    Reply

    Absolut fantastisch!!! Ich liebe diese dunkle (ruhige) Stimmung, wenn es beim zuschauen fast nach Schnee riecht.
    Ich werde im Sommer auch dort sein und hoffentlich etwas von der dann ganz anderen Stimmung einfangen. Ich freue mich aber erst einmal auf nächstes Wochenende, wenn ich dich und Stephan in den Schweizer Bergen begleiten darf. 🙂

    Bis dahin, liebe Grüße
    Andreas

    • 11. März 2017
      Reply

      Hey Andreas, danke für deinen Besuch und den netten Kommentar. Da kannst du dich freuen, ist im Sommer bestimmt auch genial! Ich reiste mal im August bis ans Nordkap, aber leider reichte es damals für die Lofoten nicht… Liebe Grüsse & bis nächstes Wochenende demfall, freue mich ebenfalls 🙂

Kommentar verfassen