Ein ganzer Tag mit halben Affen

Lemuren üben seit jeher eine grosse Faszination auf mich aus. Nach Madagaskar, wo die Halbaffen heimisch sind, habe ich es bis dato leider noch nicht geschafft. Die Masoala-Halle im Zoo Zürich schafft da etwas Abhilfe.

Ein paar Eindrücke von meinem heutigen Besuch:

1211 lemur11

Bei den roten Tieren handelt es sich um Vari, die grösste Lemurenart. Es lebt eine achtköpfige
Familienbande in der Halle.

Die braunen Tiere heissen Weisskopfmaki und sind etwas kleiner als die Varis. Ein Pärchen mit
einem Jungtier lebt auf der „Schildkröteninsel“ und bewohnt so nur ein kleines Revier in der
eigentlich sehr grossen Halle.

2 Comments

  1. Mattador
    4. Dezember 2012
    Reply

    Ohhh, das si üsi wahre ex Mändus! 🙂 You never walk alone through the Regenwald….schalalalalalala… Cooli Föteli!

    • 4. Dezember 2012
      Reply

      mir hätte eifach eine söue mitnäh….

Kommentar verfassen