Mohnblumenfeld

Schon seit ein paar Wochen bin ich auf der Suche nach einem schönen Mohnblumenfeld. Letztes Wochendende wurde ich im Wallis endlich fündig. Und wie – sowas Schönes habe ich noch selten gesehen!

Wir waren fast zwei Stunden am fotografieren, obschon die Lichtverhältnisse nicht immer ideal waren. Allerdings erlebten wir das Wetter wiedermal von der sehr wechselhaften Seite und konnten so auch von verschiedenen Lichtstimmungen profitieren. Ebenfalls bot das unglaubliche Feld Motive für alle Brennweiten – von 16mm bis 400mm habe ich alles ausprobiert. Eine schönere Spielwiese kann ich mir auch kaum vorstellen.

Unterwegs mit Thomas Marmet, Sandra Eigenheer, Manfred Stutz und Susi Venditti.

Vielen Dank an Anna-Barbara Utelli für den Tipp!

5 Comments

  1. Karin
    22. Juni 2016
    Reply

    Wunderbare Bilder, so weit das Auge reicht, Lieblingsblumen!!!

    • 24. Juni 2016
      Reply

      Vielen Dank Karin! Es war der Hammer, so ein schönes Feld habe ich noch nie gesehen 🙂

  2. 22. Juni 2016
    Reply

    Fantastische Bilder – bei uns (südliche Schwäbische Alb) hat es auch einige Wiesen mit Mohnblumen aber die sind nicht so riesig. Muss mal schauen ob ich am Wochenende Zeit finde zum Fotographieren (nimm dann auch ein Weitwinkel und mein 100/2,8 Makro mit – das liebe ich zum Blumen fotographieren).

  3. 23. Juni 2016
    Reply

    Ergänzung zum Bild Mohnblumenfeld-Panorama – hätte ich CHF 350 übrig, wäre das ein sehr sehr guter Kandidat um die Jökulsarlon-Leinwand im Wohnzimmer zu ersetzen – ich fang mal an zu sparen.

    • 24. Juni 2016
      Reply

      Danke Rainer, das ist ein schönes Kompliment und würde mich natürlich sehr freuen! Melde dich gerne, sofern es konkret werden sollte 🙂

Kommentar verfassen