Beiträge

20. Juni 2018 / Auf Reisen

Er zählt zu den schönsten Nationalpärken der Welt und ist benannt nach Neuseelands höchstem Gipfel, dem Aoraki/Mount Cook. Letzterer ist Bergsteigern vorbehalten, aber auch für Wanderer hält der Mount Cook Nationalpark zahlreiche einfache und schwierigere Routen bereit. Und für Fotografen wunderbare Sujets. Einzig das Wetter kann sich zuweilen von seiner zickigen Seite zeigen…

14. Juni 2018 / Dies & Das

Ich freue mich sehr, im soeben erschienen ZIELFOTO-Magazin zum Thema „So fotografierst du wilde Tiere“ vertreten zu sein! In meinen Bild- und Textbeiträgen geht es beispielsweise um Bartgeier, Steinböcke, Füchse oder Eichhörnchen.

4. Juni 2018 / Auf Reisen

Vor ziemlich genau einem Jahr war ich das erste Mal in den Vogesen, dem französischen Mittelgebirge, welches so bekannt für seine grosse Gamspopulation ist. Zwar sahen wir auch damals einige Gämsen, aber weder Licht noch Wetter machten mit und so kehrte ich mit praktisch leeren Speicherkarten zurück.

28. Mai 2018 / Auf Reisen

Er ist mit Sicherheit der meist fotografierteste Baum Neuseelands, wenn nicht sogar der Welt. Kaum zu glauben, dass ich ihn bei meinem ersten Besuch in Wanaka vor fast 10 Jahren „übersehen“ habe. Social Media sei Dank, kann einem das heutzutage kaum mehr passieren…

19. Mai 2018 / Dies & Das

Wahrscheinlich kennen es nicht nur die Fotografen unter euch: es gibt Phasen im Leben, in denen man einfach weder Energie noch Lust findet, seiner Passion nachzukommen. Kreative Löcher, Schaffenskrisen… nennt es wie ihr wollt. Wie ich damit umgehe, möchte ich diesem etwas persönlicheren Blogbeitrag kurz erläutern.