Posts

29. April 2017 / Tierisch

Letztes Jahr habe ich in Nähe meines Wohnortes einen Fuchsbau entdeckt. Leider bereits etwas spät, so dass ich die dort aufwachsenden Jungfüchse nur noch selten beobachten konnte. So nahm ich mir vor, diesen Bau heuer bereits Anfangs Frühling zu überwachen. Und siehe da, ich habe nicht nur Füchse, sondern auch Dachse als Nachbarn!

15. April 2017 / Hoch hinaus

Der Frühling ist für Naturfotografen eine wunderbare Zeit. Man kann regelrecht zusehen, wie die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht. Die Tage werden wieder länger, erste Blümchen spriessen, Bäume beginnen zu blühen und die Wildtiere verabschieden sich von ihrem Winterkleid.

9. April 2017 / Dies & Das

Elf begeisterte Landschaftsfotografinnen & -fotografen haben dieses Wochenende das Kiental erkundet. Auf dem Program standen diverse Wasserfälle, der fast volle Mond und eine frühmorgentliche Wanderung mit anschliessendem Sonnenaufgang inmitten der Berner Alpen!

3. April 2017 / Meine Schweiz

Heute hat mal wieder alles gepasst! Ein freier Tag, perfektes (Fotografen-)Wetter und das richtige Timing: die Bluescht ist bereits in vollem Gange. Wo man hinschaut, erstrahlen prächtig weisse Kirschbäume, während der Rasen unter ihnen von gelben Schlüsselblümchen geschmückt ist. Dazwischen summen Bienen & Hummel in der wärmenden Sonne – wenn da keine Frühlingsgefühle aufkommen…?

25. März 2017 / Meine Schweiz

Die Augstbord-Region im Wallis ist nicht nur Heimat seltener Grossraubtiere sondern auch seltener Pflanzen. Während der Wolf eher einen schweren Stand hat, ist man auf die Lichtblume fast schon stolz und sowohl Einheimische wie weit her gereiste Botaniker lassen sich Frühling für Frühling von ihr bezaubern.