7. Februar 2016 / Meine Schweiz

Schon lange wollte ich den „Grand Canyon der Schweiz“ besuchen. Ein gut unterhaltenes Netz von einfachen und zum Teil präparierten (Winter-)Wanderwegen machen die Rheinschlucht auch zu einem perfekten Winterausflugsziel. Und wenn man schon in der Gegend ist, lässt sich mit einer kleinen Wanderung auch gerade noch der unterirdisch gespiesene Caumasee umrunden.

Beitrag lesen Ruinaulta im Winterkleid

2. Februar 2016 / Tierisch

In Alaska und weiteren Teilen der USA wird am heutigen 2. Februar der Marmot Day, respektive der Groundhog Day gefeiert. Aus diesem Grund habe ich etwas in meinem Fotoarchiv gewühlt und ein paar Fotos vom vergangenen Sommer ausgegraben, die ich hier noch gar nicht gezeigt habe. Sie entstanden im Wallis und im Graubünden, wo ich sowohl adulte wie auch junge Murmeltiere aus der Nähe beobachten und fotografieren konnte.

Beitrag lesen Happy Marmot Day!

30. Januar 2016 / Seitenblicke

2016 starte ich in meinem Blog die Reihe Seitenblicke: jeden Monat stelle ich euch hier eine/n Fotografen/in vor – befreundete und/oder talentierte Menschen, hauptsächlich aus der Schweiz, aber auch mal jemanden Internationales. Es gibt so viele talentierte Leute in der Fotoszene und ich freue mich sehr, euch die ein oder anderen hiermit vorstellen zu dürfen. Den Auftakt macht heute Roman Burri.

Beitrag lesen Seitenblick 1/16: Roman Burri

25. Januar 2016 / Dies & Das

Mit welcher Kamera wurde das aufgenommen? Welches ist dein Lieblingsobjektiv? Welches Zubehör würdest du mir empfehlen? Fragen wie diese erreichten mich in letzter Zeit häufiger per Mail und auf Facebook. Deshalb habe ich mir gedacht, dass ich hier mal mein aktuelles Equipment auflisten und die ein oder andere (subjektive!) Meinung dazu abgeben könnte.

Beitrag lesen Was ist in meinem Fotorucksack?

19. Januar 2016 / Meine Schweiz

Als ich gestern Morgen, noch in völliger Dunkelheit, ans Ufer des Thunersees spaziere, bemerke ich sofort ein Nebel über dem Wasser. Da wusste ich bereits, dass dies ein ganz spezieller Morgen wird! Stimmungen wie diese kannte ich bisher eher von Moorseen im Jura; noch nie habe ich sowas am Thunersee beobachten können. Später erfuhr ich dann durch Radio & Tageszeitungen, dass es sich dabei um Seerauch handet – ein ziemlich seltenes Wetterphänomen, dass es gestern schweizweit zu beobachten gab.

Beitrag lesen Seerauch am Thunersee